premier league wett tipp

Premier League: Chelsea und Tottenham im Fernduell um die Champions League

Vor dem letzten Spieltag am kommenden Wochenende stehen in der englischen Premier League von Dienstag bis Donnerstag noch sechs Nachholspiele auf dem Programm, die für die Tabelle von nicht unwesentlicher Bedeutung sind.

Sowohl im Kampf gegen den Abstieg als auch im Rennen um die beiden Plätze in der Champions League hinter Manchester City und Manchester United. Darum bewirbt sich mit dem FC Liverpool, Tottenham Hotspur und dem FC Chelsea noch ein Trio.

Liverpool ist aktuell mit 72 Punkten Dritter, hat aber kein Nachholspiel mehr. Tottenham, das mit 71 Punkten Vierter ist und Chelsea, mit 69 Zählern auf Rang fünf stehend und damit in der Rolle des Jägers sind dagegen beide am Mittwochabend im Einsatz. Chelsea kann aus eigener Kraft zumindest mit Liverpool gleichziehen, wäre wegen der deutlich schwächeren Tordifferenz im Vergleich zu den Reds aber auch dann am letzten Spieltag noch auf Schützenhilfe angewiesen. Tolle Preise gibt es zu gewinnen beim WM Tippspiel – etwa ein Qi Handy.

Zunächst aber müssen Tottenham und Chelsea ihre Hausaufgaben am Mittwochabend erledigen. Nachfolgend werfen wir einen genaueren Blick auf die beiden Partien:

Chelsea FC – Huddersfield Town, 09.05.2018, 20.45 Uhr

Vor wenigen Wochen schien die Champions League für Chelsea schon außer Reichweite, doch mit vier Siegen in Folge haben sich die Blues doch noch einmal herangepirscht. Zugleich gelang mit einem fünften Sieg in Serie auch der Einzug ins Finale um den FA-Cup, dessen Gewinn im Falle des Verpassens der Königsklasse Trainer Antonio Conte aber wohl auch nicht mehr retten würde. Ein Nachteil für Chelsea im Vergleich zu Tottenham ist nicht nur die Ausgangslage, sondern auch, dass die Blues auf eine Mannschaft treffen, die noch Punkte für den Klassenerhalt braucht. Huddersfield Town liegt nur drei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz und ist somit noch nicht durch.

Die Buchmacher freilich glauben nicht, dass Huddersfield an der Stamford Bridge einen Dreier landet, der die vorzeitige Rettung bedeuten würde. So gibt es für Wetten auf Chelsea lediglich die Maximalquote 1,20 von Bet3000, während für Tipps auf Huddersfield bei Betvictor der 20-fache Einsatz drin ist. Und selbst für ein Remis, das Huddersfield wohl eher nutzen würde, beträgt die beste Quote von Betsafe und Betsson schon 8,15.

Tottenham Hotspur – Newcastle United, 09.05.2018, 21 Uhr

Mit nur vier Punkten aus den letzten vier Spielen hat Tottenham an Vorsprung deutlich eingebüßt und muss nun unbedingt wieder in die Spur finden. Dass Gegner Newcastle United schon gerettet ist und seitdem bei den Magpies bei drei Niederlagen am Stück die Luft etwas raus scheint, dürfte für die Spurs zumindest kein Nachteil sein.

Für die Buchmacher sind die Rollen denn auch klar verteilt, wie die Top-Quote 1,25 von Mybet für Wetten auf Tottenham deutlich macht. Wer an Newcastle glaubt, kann sich bei Betvictor die Chance auf den 15-fachen Einsatz sichern. Und auch für Wetten auf Unentschieden fällt die Höchstquote 7,15 von Betsafe und Betsson recht hoch aus.